Einführung in die gewaltfreie Kommunikation II - Workshop

Wenn Menschen miteinander leben oder arbeiten, entstehen leicht Spannungen, Streit oder Missverständnisse.
Gewaltfreie Kommunikation zeigt, wie es gelingen kann, sich aufrichtig mitzuteilen - ohne zu kritisieren oder Vorwürfe zu machen. Sie zeigt, wie es möglich ist, den anderen zu verstehen - auch wenn ich eine andere Sicht habe, persönliche Bitten auszusprechen - statt Forderungen zu stellen; mich für meine Bedürfnisse stark zu machen - ohne andere zu verurteilen.
Gewaltfreie Kommunikation unterstützt dabei, Kritik und Vorwürfe zu hören - ohne sie persönlich zu nehmen. Sie lernen ein leicht verständliches Modell kennen, das Ihnen hilft, eine wertschätzende Haltung - sich und anderen gegenüber einzunehmen.

In diesem zweiten Teil des Workshops werden Sie die weiteren Schritte der gewaltfreien Kommunikation kennenlernen und in Kleingruppen einüben können,

  • wie Sie im Konflikt Lösungen finden können, die die Bedürfnisse aller Beteiligten berücksichtigen,
  •  wie Sie Ihre Wahrnehmung für den Unterschied zwischen Bitten und Forderungen schärfen,
  •  wie Sie mit Wut und Ärger anders umgehen.

Eine Teilnahme an diesem Kurs ist auch möglich, wenn Sie am ersten Abend nicht dabei waren.


Ort:

Zeit:

Gebühr:

Kurs Nr:

Anmeldung:

Erding VHS-Haus B 204
Lethnerstraße 13
85435 Erding

Freitag, 04.10.2019, 19:00 -21:00 Uhr

22,00 € (Gebühr mit Kulturkarte: 11,00 €)

Volkshochschule (VHS) im Landkreis Erding
E-Mail: info@vhs-erding.de

Telefon: 08122 / 9787-0
Fax: 08122 / 9787-3333